loslegen

Die Angst vor dem Losgehen

Eine lähmende Schwere, eine blockierende Angst, die dich daran hindert ins Handeln zu kommen. Kennst du das Gefühl? In dem Gedicht „Über die Angst vor dem Losgehen“ schreibe ich davon, wie sich diese Angst bei mir anfühlt und wie ich sie überwunden habe.

Denn ich freue mich, dass ich heute endlich, nach einer sehr langen Angstpause aus meinem Schatten herauskomme und jetzt voller Freude mein erstes Gedicht seit längerem veröffentliche.

Dieser Beitrag ist für dich interessant, wenn du erfahren willst, wie ich die Angst vor dem Losgehen erkannt habe und dadurch endlich fallen lassen konnte. Wie ich das Gefühl der Angst ausgetauscht habe, gegen Leichtigkeit und Neugierde und welche Geanken mich dabei begleitet haben. Fehler sind gut, denn Fehler bringen weiter. […]

Und tschüss

Die Hurrikan-Jägerin auf Kuba

So ich möchte mich mit diesem Beitrag jetzt erstmal verabschieden. Denn ich fliege als Hurrikan- Jägerin für knappe drei Wochen nach Kuba. Das bedeutet kein Internet und das bedeutet keine neuen Beiträge, Posts, News oder Newsletter mehr.

In einer völlig unüberlegten Kurzschlussreaktion habe ich Anfang August diese Reise gebucht. Gerade noch hatte ich meiner WG groß und breit erklärt, wie „Reisemüde“ ich jetzt gerade sei und zack – knappe 20min später hatte ich durch Zufall dieses Angebot auf Skyscanner entdeckt. Ein Direktflug nach Kuba für  nur 370€. Ich habe gebucht. Ich habe nichts recherchiert, nicht besonders weit gedacht. Es hat sich in dem Moment einfach richtig angefühlt. Jetzt fliege ich allein, ohne Spanisch aber in der Hurrikanhochsaison nach Kuba. Ich habe Angst! Wie schaffe ich es trotzdem mit dieser Angst umzugehen? […]

Ziele erreichen.

Ziele erreichen mit den richtigen Gedanken

In dem Beitrag von gestern habe ich davon geschrieben negative Gedanken zu personifizieren. Gedanken überhaupt erstmal sichtbar zu machen. Heute möchte ich weiter an Gedanken und Gedankenmustern arbeiten. Die Frage, die ich heute beantworten möchte ist – Welche Gedanken trennen mich von meinen Zielen und wie kann ich diese Gedankenhürde überwinden? Meine Ziele erreichen – welche Gedanken helfen mir dabei?

[…]

Ziele formulieren und dem Kompass norden.

Tag 0 – Ziele formulieren

Besonders wenn es ums Essen geht ist „Morgen fange ich an“ der eine hartnäckige Satz, der in meiner Familie quasi als Beilage zu jedem Gericht serviert wird.  Aber auch, wenn es darum geht endlich langfristig größere Ziele anzupacken und zu erreichen. Ziele die Willenskraft, Arbeit, Anstrengung und das Verlassen des eigenen Komfortbereichs verlangen. Dieser Satz ist ein hartnäckiges Gedakenmuster, das ich jetzt breche. Ich starte JETZT! Im folgenden werde ich innere und äußere Ziele formulieren und starten mein Leben in die Hand zu nehmen. […]